Historie | Adcom Sports

Close

Artikel - Historie

Aus eins wird zwei – vor über 20 Jahren wurde Adcom Sports als Tochtergesellschaft der Adcom Group erschaffen. Der Start in die Sport- und Lifestylewelt durch den Import von innovativen Produkten aus der Ferne in die Schweiz ist geglückt.

Bild

1997

 

 

Gründung der Adcom Sports Trade AG in Zug durch Michael Fischer aus der vorgehenden Advance Trade. Othmar Thomann, der bisher den Advance Trade Retail geführt hatte, wird Geschäftsführer dieser neuen Firma.
Start mit einer Handvoll ausgesuchten inhabergeführten Marken im Bereich Textil- und Boardsport.

Bild

2000





Entwicklung und Aufbau der Skateboardmarke Empire. Adcom Sports produziert und vermarktet dabei Skateboards im Swiss Design erfolgreich. Eine über 20-jährige Erfolgsstory nimmt seinen Anfang.

Bild

2001





Adcom Sports wird aus der Holdingstruktur der Adcom Group ausgelöst und agiert seither eigenständig sowie unabhängig am Markt. Othmar Thomann beteiligt sich an der Firma und wird geschäftsführender Partner.

Bild

2003





Vertriebsstart der neuen Marke Maloja Sportswear in der Schweiz.

Bild

2004





Kreation und Umsetzung eigenständiger Händlerevents auf der Wildboden Alp bei Davos für die nächsten 3 Jahre.

Bild

2005





Einführung der ersten Maloja-Winterkollektion im Schweizer Markt.

Bild

2007





Übernahme und Umgestaltung eines fixen Showrooms im TMC Zürich.

Bild

2014





Vertriebsstart der neuen Marke Nordbron in der Schweiz.

Bild

2015





Vertriebsstart der Marke OluKai in der Schweiz.

Bild

2016





Vertriebsstart der Marke DMD Snow Helmets in der Schweiz.

Bild

2017





Vertriebsstart der Marke 7iDP in der Schweiz.
 

Bild

2018





Ausbau der Aktivitäten mit dem Service Center in Davos.

Bild

2022





Aufbau des zweiten Showrooms im Kanton Waadt.